Tag Archives: Giallo
Kritik: DER KILLER VON WIEN (FilmArt Giallo Edition)

Aus der hauseigenen Giallo-Edition präsentiert das auf italienische Genre-Perlen spezialisierte Label FilmArt mit der Nr. 004 SERGIO MARTINOS kunstvoll arrangierten Giallo-Klassiker DER…

Kritik: SCHREIE IN DER NACHT

SCHREIE IN DER NACHT: In einer Sturmnacht erleidet eine Gruppe von fünf gut betuchten Londonern um den Geschäftsmann Barrett mitten…

Kritik: TENEBRE

TENEBRE von DARIO ARGENTO: Die Kritik beruht auf der ungeschnittenen DVD-Fassung vom Label XT! Mit „Tenebrae“ aus dem Jahr 1982…

Kritik: OFF BALANCE – DER TOD WARTET IN VENEDIG

OFF BALANCE – PHANTOM OF DEATH aka DER TOD WARTET IN VENEDIG von RUGGERO DEAODATO:Hochkarätige Mimen wie Michael York und…

Kritik: DIE STIMME DES TODES

DIE STIMME DES TODES:Ein unbekannter Regisseur, Darsteller, die man nie zuvor irgendwo gesehen hat und ein unscheinbarer Filmtitel namens „Die…

Kritik: SIEBEN TOTE IN DEN AUGEN DER KATZE

Ein unheilvolles Schloss mit finsteren Geheimgängen, unheimlichen Katakomben und einem düsteren Geheimnis, mysteriöse Todesfälle, ein kaltblütiger Meuchelmörder, ein Mann im…

Kritik: DAS GRAUEN KOMMT NACHTS (FilmArt Giallo Edition 003)

Mit DAS GRAUEN KOMMT NACHTS setzt FilmArt in ihrer hauseigenen Giallo Edition neue Maßstäbe und stellt mit diesem Titel eindrucksvoll…

Kritik: DER SCHWANZ DES SKORPIONS (FilmArt Giallo Edition 002)

Im Rahmen der Giallo Edition von FilmArt präsentiert uns das Label mit der Nr. 002, wie üblich passend und stilsicher im gelben…

Kritik: HETZJAGD OHNE GNADE (POLIZIESCHI EDITION 003)

HETZJAGD OHNE GNADE – LA CITTA GIOCA D´AZZARDO (1974)   Ein Film von SERGIO MARTINO mit LUC MERENDA, DAYLE HADDON,…

Kritik: EDGAR WALLACE – DAS RÄTSEL DES SILBERNEN HALBMONDS

Die Kritik beruht auf der ungeschnittenen Langfassung!   Mit den beiden Filmen „Das Geheimnis der grünen Stecknadel“ und „Das Rätsel…

Next Page