Release: WILDE HUNDE/RABID DOGS – Limitiertes Amazon-Exklusiv 5-Disk-Mediabook – Ab 23.06. erhältlich

Nachdem TIBERIUS FILM kürzlich RABID DOGS – WILDE HUNDE, das 2015er-Remake des gleichnamigen MARIO BAVA-Klassikers von 1974 in DVD- und BR-Einzelauflagen veröffentlicht hatte, werden Sammlerfreunde und Film-Liebhaber mit dem limitierten 5-Disk-Mediabook ihre Freude haben. Diese hochwertige Veröffentlichung ist nicht nur exklusiv über Amazon erhältlich, sondern enthält umfangreiches Bonusmaterial und in restaurierter Fassung das Original!

WILDE HUNDE MB 004 WILDE HUNDE MB 005

MARIO BAVAs Thriller RABID DOGS hat eine bewegte Geschichte. 1974 zu 80% abgedreht, galt das Rohmaterial viele Jahre als in der Konkursmasse der Produktionsfirma verschollen. Erst lange nach BAVAs Tod konnte der Film 1996 von Hauptdarstellerin und Koproduzentin LEA LEANDER freigekauft und fertiggestellt werden. Da nicht jede Einstellung auf 35mm vorlag, schien bislang eine HD-Fassung unmöglich. Doch 2015 wurde in England nun zum ersten Mal das Rohmaterial in Full HD neu abgetastet. Fehlende Einstellungen wurden aus den besten noch existierenden Masterbändern entnommen und Bild für Bild nach MARIO BAVAs Notizen in High Definition rekonstruiert und restauriert. Dieser einzigartige post-hume Director’s Cut feiert nun seine deutsche Premiere auf BR.

WILDE HUNDE MB 007 WILDE HUNDE MB 008

Das Mediabook wird foliert und mit Schutzumschlag ausgeliefert. Auf diesem befindet sich auf der Vorderseite das FSK-Logo, während die Rückseite alle wichtigen Stab-, Cast- und Inhaltsangaben enthält und das Backcover des Mediabooks jungfräulich unberührt bleibt. Der Umschlag suggeriert eine Oberschicht in Lederoptik, das Mediabook selbst ist mit Hochglanz-Lack beschichtet ohne weitere nennenswerte besondere Merkmale.

WILDE HUNDE MB 009 WILDE HUNDE MB 014

Ausstattung:

Disc 1+2 (DVD+BD)
RABID DOGS (1974)
Der Kultklassiker von Mario Bava zum ersten Mal in restaurierter Fassung des Director´s Cut!

Bonusmaterial:
– Wie wilde Hunde. Ein Videofeature von Filmwissenschaftler Prof. Dr. Marcus Stiglegger (exklusiv)
– Exklusiver Booklettext von Thorsten Hanisch “George Eastman Der Hüne mit dem irren Blick“
– Peter Blumenstock über die Entstehungsgeschichte der finalen Filmfassung
– Audiokommentar mit Mario Bava-Experte Tim Lucas (dt. untertitelt)
– End of the Road: Making Rabid Dogs and Kidnapped Dokumentation mit Produzenten Lamberto Bava & Alfredo Leone und Hauptdarstellerin Lea Lander (dt. untertitelt)
– Bava and Eurocrime Ein Interview mit Umberto Lenzi (dt. untertitelt)
– Alternative ‚Semaforo Rosso‘ Titelsequenz
– Alternative Anfangssequenz “Mother of Tears“
– Fotogalerie
– Trailer

WILDE HUNDE MB 010 WILDE HUNDE MB 011 WILDE HUNDE MB 012

Disc 3+4 (DVD+BD)
WILDE HUNDE – RABID DOGS (2015)
Das knallharte Remake von Éric Hannezo nach Mario Bavas Klassiker.

Disc 5 (DVD)
Knapp 2,5 Stunden Bonusmaterial zu WILDE HUNDE RABID DOGS (2015)
– Making Of (ca. 90 Minuten)
– Die Spezial Effekte (Featurette, ca. 5 Minuten)
– Das Set Design (Featurette, ca. 5 Minuten)
– Die Waffen (Featurette, 5 Minuten)
– Interview mit Laurent Lucas (3 Minuten)
– Interview mit Guillaume Gouix (4 Minuten)
– Interview mit Gabrielle Lazure (5 Minuten)
– Interview mit Francois Arnaud (5 Minuten)
– Interview mit Franck Gastambide (6 Minuten)
– Interview mit Lambert Wilson (16 Minuten)

Alle Extras sind Deutsch untertitelt.

WILDE HUNDE MB 013

About

Jahrgang 1975, dreifacher Familienvater und leidenschaftlicher, aber nicht exzessiver Filmsammler. Ich habe ein ganz besonderes Faible für die 60er, 70er und 80er Jahre, für das deutsche und italienische Genrekino mit all seinen Facetten. Ob Edgar Wallace, Karl May oder TV-Klassiker wie DERRICK, DER ALTE oder TATORT - das sind die Titel, mit denen ich groß geworden bin. Mit Komikern wie LOUIS DE FUNES und HEINZ ERHARDT, mit SEAN CONNERY und ROGER MOORE als JAMES BOND, mit BLACKY FUCHSBERGER als Inspector Higgins, JOHN WAYNE als Westernheld und CHRISTOPHER LEE als DRACULA. Meine bevorzugten Genres sind Horror, Thriller und Old School-Action - im speziellen bin ich ein Freund von Slasher und Splatter-Machwerken, Zombiefilmen, Gialli und Polizieschi. Ich liebe den Psychothriller genauso wie den Polit- und Verschwörungsthriller, ich mag Tier-Horror fast jeder Art und die Mitternachtsfilme, mit denen mir RTL und SAT.1 am Wochenende die Jugend versüßten. Ich sage nur: LASS JUCKEN, KUMPEL. Science-Fiction und Fantasyfilme sind weniger mein Genre, ich mag auch nicht die modernen Big Budget-Blockmuster, die mit CGI und famoser Tricktechnik vollgestopft sind. Nett anzuschauen, aber seelenlos. Ich bin eher der Freund von Trash- und B-Movies und melde mich auch nur bei den Genres zu Wort, von denen ich Ahnung habe. Meine Lieblingsfilme sind u.a. WOODOO - SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES, TENEBRE und AUF DER FLUCHT. Das sind nur drei Beispiele - alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. In meine Sammlung kommen nur solche Titel, die einen nostalgischen Wert für mich haben und Filme, die ich mir immer wieder anschauen würde. Langeweile und filmische Eintagsfliegen, die zu schauen einmal ausreicht, werden gleich entsorgt. Als "Prinzessin Balduin" und "Trash-Luder Balduin" bin ich Herrin über TITTEN, TRASH und TERROR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *