Kritik: EIN ENGEL AUF ERDEN – erstmals remastered –
Zu meiner Jugendzeit war diese Serie Pflichtprogramm – neben unvergessenen Kultserien BONANZA und UNSERE KLEINE FARM, war EIN ENGEL AUF ERDEN einer der größten Erfolge des US-Serienstars MICHAEL LANDON, der hier, zusammen mit seinem Freund VICTOR FRENCH, der auch in UNSERE KLEINE FARM zum Cast gehörte, die himmlische Hauptrolle spielt und als titelgebender ENGEL AUF ERDEN einen Millionenpublikum zu Tränen rührte.

Das Kult-Label Pidax Film Ltd. hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, diese wunderbare Serie, rechtzeitig zur besinnlichen Weihnachtszeit, wieder aufleben zu lassen und präsentiert in der hauseigenen Reihe PIDAX SERIEN-KLASSIKER die komplette erste Staffel in einer Box mit insgesamt 7 DVDs und einer Gesamt-Laufzeit von mehr als 1100 Minuten! Das besondere daran: diese Folgen erscheinen erstmals remastered auf DVD, während die Erstauflage derzeit noch zu einem exorbitanten Gebrauchtwarenpreis von 108,00 bei Amazon gehandelt wird – ein Preis, der spätestens im Dezember Geschichte sein wird.

Wer eine Zeitreise zurück in die nostalgischen 80er Jahre machen will, sollte den 12.12.2014 im Auge behalten, denn dann gibt es EIN ENGEL AUF ERDEN remastered im Handel!

Der US-Serienstar Michael Landon spielt Jonathan Smith, einen Engel, der gewissermaßen inkognito und auf Bewährung vom Himmel zur Erde geschickt wird, um Menschen zu helfen, die in Not geraten sind. Zwar besitzt Smith überirdische Kräfte, doch er versucht meist mit enormer Überzeugungskraft und gutem Beispiel, die Menschen zu Toleranz und Güte zu führen. Sein erster Auftrag führt ihn in ein abgelegenes Altersheim, dessen Bewohner ein freudloses, eintöniges Leben fristen. Doch Jonathan, der sich als Gärtner anstellen lässt, gelingt es, ganz entgegen den Vorstellungen des phantasielosen Direktors, bei den alten Menschen wieder Zuversicht und Lebensfreude zu verbreiten. Leslie, die Sekretärin des Direktors, unterstützt Jonathans Mission nach Kräften. Nur ihr Bruder Mark, ein recht heruntergekommener Ex-Polizist, hat für Jonathan wenig übrig. Er spioniert ihm nach und durchsucht seine Wohnung. Dabei macht er eine fast unglaubliche, folgenschwere Entdeckung. Jener Mark schließlich, dem der Glaube an das Gute beinahe abhanden gekommen wäre, wird Jonathans irdischer Beistand, der ihm fortan bei all seinen Aufgaben hilfreich und humorvoll zur Seite stehen wird …

Die sehr sentimental angehauchte Serie EIN ENGEL AUF ERDEN steht ganz im Zeichen ihres Hauptdarstellers Michael Landon, der sowohl für die meisten Drehbücher als auch als Produzent verantwortlich zeichnet. Bereits zu Beginn der 1960er Jahre lernte das Publikum Michael Landon als Little Joe in dem Western-Dauerbrenner BONANZA kennen und lieben. Danach gelang ihm mit der Serie UNSERE KLEINE FARM ein weiterer Serien-Hit. Landon, der sich im Laufe seiner langen Karriere stets künstlerisch weiterentwickelte, gelang mit EIN ENGEL AUF ERDEN (OT: Highway To Heaven) ein wahres Meisterstück, das nicht nur in den USA, sondern weltweit in seltener Einhelligkeit von Kritikern wie von Zuschauern als solches gewürdigt wurde. Oftmals führt in der Serie Michael Landons Freund und Kollege Victor French in zahlreichen Episoden Regie. Tragendes Element in der Serie ist die Menschlichkeit in all ihren Facetten, die in den einzelnen Geschichten herausgeschält wird. Gerade deshalb ist die Serie bis heute so einzigartig und erfolgreich geblieben.

Die DVD-Box erscheint mit Wendecover ohne störendes FSK-Logo!

 

About

Jahrgang 1975, dreifacher Familienvater und leidenschaftlicher, aber nicht exzessiver Filmsammler. Ich habe ein ganz besonderes Faible für die 60er, 70er und 80er Jahre, für das deutsche und italienische Genrekino mit all seinen Facetten. Ob Edgar Wallace, Karl May oder TV-Klassiker wie DERRICK, DER ALTE oder TATORT - das sind die Titel, mit denen ich groß geworden bin. Mit Komikern wie LOUIS DE FUNES und HEINZ ERHARDT, mit SEAN CONNERY und ROGER MOORE als JAMES BOND, mit BLACKY FUCHSBERGER als Inspector Higgins, JOHN WAYNE als Westernheld und CHRISTOPHER LEE als DRACULA. Meine bevorzugten Genres sind Horror, Thriller und Old School-Action - im speziellen bin ich ein Freund von Slasher und Splatter-Machwerken, Zombiefilmen, Gialli und Polizieschi. Ich liebe den Psychothriller genauso wie den Polit- und Verschwörungsthriller, ich mag Tier-Horror fast jeder Art und die Mitternachtsfilme, mit denen mir RTL und SAT.1 am Wochenende die Jugend versüßten. Ich sage nur: LASS JUCKEN, KUMPEL. Science-Fiction und Fantasyfilme sind weniger mein Genre, ich mag auch nicht die modernen Big Budget-Blockmuster, die mit CGI und famoser Tricktechnik vollgestopft sind. Nett anzuschauen, aber seelenlos. Ich bin eher der Freund von Trash- und B-Movies und melde mich auch nur bei den Genres zu Wort, von denen ich Ahnung habe. Meine Lieblingsfilme sind u.a. WOODOO - SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES, TENEBRE und AUF DER FLUCHT. Das sind nur drei Beispiele - alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. In meine Sammlung kommen nur solche Titel, die einen nostalgischen Wert für mich haben und Filme, die ich mir immer wieder anschauen würde. Langeweile und filmische Eintagsfliegen, die zu schauen einmal ausreicht, werden gleich entsorgt. Als "Prinzessin Balduin" und "Trash-Luder Balduin" bin ich Herrin über TITTEN, TRASH und TERROR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *