Category Archives: Kritiken
Kritik: DADDY´S HOME – EIN VATER ZUVIEL

Am 09.06. ist „Daddy´s Home – Ein Vater zu viel“ auf BR und DVD bei Paramount Pictures erschienen. Will Ferrell…

Kritik: BUNKER OF THE DEAD

Geschichtlich zählen die Nazis zu den übelsten Unmenschen überhaupt, doch liefern ihre verabscheuungswürdigen Untaten und Verbrechen, die Legenden um geheime…

Kritik: THE TRUST

THE TRUST (Label: ASCOT ELITE) Jim Stone (NICHOLAS CAGE) und David Waters (ELIJAH WOOD) arbeiten als Cops bei der Spurensicherung…

Kritik: ZOMBIE SHARK

Keine Spezies wird im Bereich Tierhorror/Creature Feature so sehr ausgebeutet und für filmisch grenzwertige Abstrusitäten ausgeschlachtet wie der Hai. Im Grunde müsste…

Kritik: HOLLYWOOD ADVENTURES

Für die meisten Menschen ist Hollywood die Stadt der Träume – für Xiaoming soll sie zu seinem größten Albtraum werden….

Kritik: MISTAKEN

Dafür, dass dieser Film exakt das Humorverständnis unserer heutigen Zeit wiederspiegelt, war die Parodie auf die 96 HOURS/TAKEN-Reihe für zwischendurch…

Kritik: REC

    REC – das Grauen um einen mysteriösen Virus, der Menschen in zombieähnliche Dämonen verwandelt, nahm 2007 seinen Anfang. Der…

Kritik: HOT DREAMS

Ein illustres und vollbusiges Damen-Quartett – bestehend aus den drei heißen Schwedinnen Annika, Inga und Elsa sowie deren französischem Hausmädchen – erzählt…

Kritik: KARTOFFELSALAT

KARTOFFELSALAT – eine geschmackvolle Komödie oder doch eher eine ranzige Peinlichkeit? Eine vorherige Sichtung war uns nicht möglich, da der fertige…

Kritik: VIOLENT SHIT – THE MOVIE

VIOLENT SHIT – THE MOVIE: Ohne jemals die Original VIOLENT SHIT-Trilogie von ANDREAS SCHNAAS gesehen zu haben, bezieht sich unser…

Next Page