Monthly Archives: Februar 2015
Kritik: WHEN ALICE BROKE THE MIRROR

Nach AENIGMA kam dann WHEN ALICE BROKE THE MIRROR und FULCIS filmischer Abwärtstrend erreichte einen neuen Höhepunkt: WHO THE FUCK…

Kritik: AENIGMA

Dass gegen Ende der 80er Jahre die italienische Filmindustrie kurz vor dem Zusammenbruch stand, beweisen eindrucksvoll LUCIO FULCIS Spätwerke: Für…

Kritik: DANCING DEATH aka DER FRAUENMÖRDER MIT DER HUTNADEL

Regisseur LUCIO FULCI war Zeit seines Lebens ein vielseitiger Regisseur und in diversen Genres tätig: vom Historienfilm (DIE NACKTE UND…

Kritik: DER FLÜSTERNDE TOD

  Im tiefsten, von weißen Siedlerregimen regierten Südafrika, Rhodesien (dem heutigen Simbabwe), zieht eine Terrormiliz unter Führung des gebildeten Albino-Afros…

Kritik: WRONG TURN

Im Jahr 2003 nahm es seinen Anfang und es scheint kein Ende in Sicht…mittlerweile startet in Kürze der in Bulgarien…

Kritik: BLOODY MOON – DIE SÄGE DES TODES

  Die Lisa Film GmbH ist eine österreichisch-deutsche Filmproduktionsgesellschaft, die sich im Zuge der Sexwelle gegen Ende der 60er Jahre…

DIDI AUF VOLLEN TOUREN

„Crime On The Highway“ Nach DIETER HALLERVORDENS letztem Kinofilm DIDI UND DIE RACHE DER ENTERBTEN entstand ein Jahr später die…

Kritik: DIDI, DER EXPERTE

„Don´t Think Twice – It´s All Right!“ Mit DIDI AUF VOLLEN TOUREN steuerte Komiker DIETER HALLERVORDEN seine Kunstfigur DIDI vom…

Kritik: REC 1 – 4

REC – das Grauen um einen mysteriösen Virus, der Menschen in zombieähnliche Dämonen verwandelt, nahm 2007 seinen Anfang. Der Film,…

Kritik: BITCH SLAP

BITCH SLAP – Covergestaltung und die Klassifizierung in das Genre „Männerfilm“ machen mehr als deutlich, was den Zuschauer hier erwartet….

Previous Page · Next Page